Gewindeformeinheiten

TECNORM bietet sowohl mechanische als auch elektronische Gewindeformeinheiten. Die hohe Präzision der Maschinen ermöglicht eine exakte und genaue Passform der Gewinde. Eine individuelle Abstimmung und die Variabilität der Einbaumöglichkeiten ermöglicht eine perfekte Integration in Ihre bestehende Prozesskette. Auch der Parallelbetrieb im Verbund mit mehreren Einheiten und mit unterschiedlichen Größen der Gewinde ist problemlos möglich. Die elektronische Gewindeformeinheit ist über eine spezielle Kontrolleinheit mit Touch-Bedienoberfläche steuerbar und garantiert eine sehr hohes Präzision und Sicherheit bei dem Vorgang. Der Vorteile einer Gewindeverformung ist der Wegfall von Spanmaterial beim Schneideprozess und die erhöhte Festigkeit und Stabilität durch den Prozess der Kaltverformung des Materials. Auch sind keine weiteren Arbeitsschritte nötig, und die Intervalle der Gewindedurchzüge bzw. die Gewindehöhen können verkürzt geplant werden, ohne Einbußen der Festigkeit der Verbindung zwischen dem Gewinde und der Verschraubung hinnehmen zu müssen.
Unsere Gewindeformeinheiten arbeiten mit hohen Standzeiten und geringen Wartungsaufwand. Bearbeitet werden Gewinde in den gängigen metrischen Maßen von M2 bis zu M12 und einem Gewindeformweg bis zu 80mm. Je nach Ausführung sind bei den mechanischen Gewindeformeinheiten bis zu 200 Hub/Minute möglich und bei den elektronischen Gewindeformern 150/Minute, diese können sowohl Rechts- als auch Linksgewinde formen. Ein Austausch der Former-Köpfe ist mit wenig Aufwand möglich, Tecnorm hat für Sie natürlich auch diese Produkte im Angebot. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Einheit zu Ihnen und Ihrem Anwendungsfall am Besten geeignet ist, beraten wir Sie gerne. Steuereinheiten und weiteres Zubehörmaterial sind ebenfalls erhältlich.