Gewindeformeinheit BMI 200 - TECNORM - Gewindeformer

Produkt: BMI 200 Gewindeformeinheit

Produktbeschreibung

MECHANISCHE GEWINDEFORMEINHEITEN VON INTERCOM:

Mit den mechanischen Gewindeformeinheiten von INTERCOM können Gewindegrößen von M2 bis M12 kostengünstig in einem Stanzprozess eines Folgeverbundwerkzeuges eingebracht werden. Durch eine Zahnstange wird das Antriebsmodul über den Pressenhub bewegt. Über zwischengelagerte Zahnräder werden die Gewindepinolen und Gewindeformer angetrieben. Je nach Anwendungsfall können auch Mehrfachspindeln angetrieben werden.

Wie bei den elektronischen Gewindeformeinheiten werden auch hierbei die Gewinde kalt geformt und nicht geschnitten. Im Vergleich zu einem geschnittenen Gewinde wird beim Gewindeformen das Material wird im Flankenbereich verdrängt. Dieses sorgt für eine optimale Verschleißfestigkeit des Gewindes. Somit können die Gewindehöhen bzw. Gewindedurchzüge kürzer gewählt werden. Dieses sorgt gleichzeitig für höhere Standzeiten der Gewindeformer.

 

WEITERE VORTEILE DES GEWINDEFORMENS SIND:

  • Kostenreduzierung bei Stanzartikel mit Gewinde, keine Folgearbeiten notwendig
  • Niedrige Investitionskosten mit großen Nutzeneffekt
  • Keine Spanabfälle wie beim Gewindeschneiden
  • Hohe Standzeiten der Gewindeformer (50.000-300.000 Hub)
  • Antrieb von mehreren Gewindeformern möglich

Als weiteres Zubehör sind Zusatzabfragen und passende Öl/Sprüheinheiten für die Gewindeformer im Lieferprogramm von TECNORM erhältlich.

Technische Zeichnung: