Führungssäulen mit Bund nach DIN 9825 | ISO 9182-5 der Firma TECNORM für den Werkzeug- Formen- und Sondermaschinenbau - wartungsarme und präzise Führung.

Produkt: N430. Führungssäule mit Bund

Produktbeschreibung

Die Firma TECNORM bietet Führungssäulen an, nach DIN 9825 und ISO 9182-5 für den Werkzeug- Formen- und Sondermaschinenbau. Sie sind wartungsarm und präzise in der Führung. Durch die Verwendung von hochwertigem, gehärtetem Stahl ist eine lange und reibungslose Nutzungsdauer gewährleistet. Fixiert werden die Führungssäulen je nach Durchmesserausführung mit 3 oder 4 Haltestücken, welche in der Lieferung enthalten sind. Diese sind mit N4.M6 oder N4.M8 benannt, je nach Ausführung.
Ihnen stehen weitere Arten der Befestigung zur Auswahl. Sie können alternativ Haltestücke bestellen, unsere N.4.45 oder 5301. Eine weitere Möglichkeit bieten unsere Haltescheiben zum Anschrauben, die N4 oder N.44. Diese müssen gesondert bestellt werden. Nähre Angaben hierzu finden sie im TECNORM-Katalog.
Die Führungssäule hat beidseitige Gewindebohrungen in der Größe M8 – M12, je nach Ausführung. Im Standard-Sortiment sind Längen von 100mm bis zu 400mm erhältlich. Der Säulendurchmesser reicht von 15/16mm bis hin zu 80mm. Genaue Details hierzu finden Sie im oben aufgeführten Produktblatt. Die herausragende Qualität unserer Führungssäulen hält auch den schwierigsten Anforderungen und Einsatz in Ihrem Werkzeug stand.

TECNORM bietet seinen Kunden den Service von Sonderanfertigungen, sofern die Standard-Abmessungen nicht passen. Durch die Kundevorgaben der CAD-Daten lassen sich die Säulen schnell und präzise anfertigen.

Sprechen Sie uns an, wir informieren und beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir finden mit Ihnen die optimale Lösung.

Bestellbeispiel:

N430.63.224 Führungssäule mit Bund,
d1 = 63 mm, L = 224 mm
d1 15/16 19/20 24/25

Technische Zeichnung: